###left

Anti-Ermüdungsmatten

Anti-Ermüdungsmatten für ein ermüdungsfreies Stehen und Arbeiten


Anti-Ermüdungsmatten, Ergomatten und Ergonomiematten sind gesundheitsfördernde Arbeitsplatzmatten, die unter Berücksichtigung arbeitsmedizinischer und sicherheitstechnischer Aspekte speziell für Steharbeitsplätze entwickelt wurden. Arbeitsmedizinische Untersuchungen haben gezeigt, dass Menschen, die täglich mehr als 4-5 Stunden auf hartem, kalten Boden oder Untergrund stehen oft unter Schmerzen im Fuß-, Bein-, Gelenk- und Rückenbereich leiden. Verhärtete Muskeln, stark beanspruchte Gelenke und Rückenschmerzen schränken die Leistungsfähigkeit und Aufmerksamkeit stark ein und können zudem zu Unfällen führen. Durch den Einsatz von Anti-Ermüdungsmatten oder auch Ergomatten sowie Ergonomiematten wird das Wohlbefinden des Individuums positiv beeinflusst, es kommt zu weniger körperliche Beschwerden, Folgeschäden und Arbeitsausfällen. Anti-Ermüdungsmatten haben einen dämpfenden Effekt, der bei jeder Geh- und Drehbewegung die Gelenke und den Bewegungsapparat schont sowie die Waden- und Beinmuskulatur leicht in Bewegung hält, sodass das Gefühl der Ermüdung, was durch Durchblutungsstörungen und Blutstauungen in den Venen hervorgerufen wird, weniger zum tragen kommt. Außerdem sind diese Arbeitsplatzmatten rutschhemmend und bieten einen guten Kälteschutz. Die Matten sind als fertige Zuschnitte oder Meterware, in den verschiedensten Ausführungen, bezüglich Einsatzbereich, Material, Stärke, Oberflächenstruktur und Beanspruchungsintensität, für jeden Steharbeitsplatz erhältlich.