###left

Ergonomiematten

Besseres Arbeiten dank Ergonomiematten


Langes Stehen ist oftmals eine große Belastung für den gesamten Bewegungsapparat, gerade wenn der Beruf dies acht Stunden am Tag erfordert. Dabei stellen besonders harte Untergründe eine Herausforderung für den ganzen Körper dar. Um Ihre Arbeit und die Ihrer Mitarbeiter zu erleichtern und krankheitsbedingten Ausfällen vorzubeugen, empfiehlt sich deshalb die Verwendung von Ergonomiematten. Diese Arbeitsplatzmatten sorgen für einen weicheren Stand und so für eine optimale Entlastung der Gelenke, was den Körper schont und eine effektivere Arbeit ermöglicht – nicht umsonst werden Ergonomiematten auch Anti-Ermüdungsmatten genannt. Gleichzeitig sind viele Ergomatten rutschhemmend und bieten so zusätzlich mehr Sicherheit am Arbeitsplatz. Ein weiterer Vorteil ist die isolierende Wirkung, durch den Ergomatten auch bei dünner Schuhsohle einen guten Schutz vor Bodenkälte bieten. Ebenfalls nicht zu vernachlässigen ist insbesondere bei großflächiger Anwendung die Lärmreduktion durch den Einsatz von Arbeitsplatzmatten. Die Verwendung von Ergonomiematten und Anti-Ermüdungsmatten schont alle betroffenen Arbeiter langfristig und ist somit eine wichtige Voraussetzung für ein gutes Betriebsklima, langanhaltende Produktivität und einen geringen Krankenstand.