###left

Arbeitsplatzmatten

Arbeitsplatzmatten um Unfälle vorzubeugen


Ergonomisches sitzen am Arbeitsplatz wird durch Arbeitsplatzmatten ermöglicht. Arbeitsplatzmatten werden dort gebraucht wo viel im Gehen und Stehen gearbeitet wird. Diese Ergonomiematten bieten Stand- und Trittsicherheit, fördern die Gesundheit der Mitarbeiter und erfüllen arbeitsschutzrechtliche Vorschriften. Arbeitsstühle werden mit Einzelmatten ausgestattet und erfüllen somit verschiedenste Anforderungen am Arbeitsplatz. Damit minimiert man auch Muskel-und Gelenkbeschwerden und die Wirbelsäule wird entlastet und ein Blutstau in den Beinen verhindert. Auch Körpergewicht wird durch Ergonomiematten gleichmäßig verteilt. Dadurch entsteht eine Unfallverhütung. Bei Arbeitsplätzen an denen mit sensiblen elektronischen Bauelementen gearbeitet wird kommen so genannte ESD-Matten zum Einsatz. Durch diese ESD-Matten wird er Fußboden geerdet. Arbeitsplatzmatten haben dabei den gleichen ergonomischen und entlastenden Effekt wie die ESD-Matten.